Aspecton ® Immun

POWER für die Abwehrkräfte: Vitamine und Mineralstoffe

Aspecton® Immun

Aspecton ® Immun – als Immun-Kur für 7, 14 oder 28 Tage. Fragen Sie Ihr Apothekenteam nach dieser Tagesportion Power für Ihre Abwehrkräfte!

Aspecton ® Immun

POWER für die Abwehrkräfte: Vitamine und Mineralstoffe

Die Atemwegsschleimhaut und das Immunsystem benötigen für ihre Abwehrfunktionen reichlich Nährstoffe: vor allem Antioxidantien für den Schutz vor freien Radikalen sind essenziell. Der beste Lieferant ist eine ausgewogene Ernährung, viel frisches Obst und Gemüse. Außerdem helfen ausreichend Schlaf und regelmäßiger Sport dabei, die Abwehrkräfte fit zu halten. Aber es gibt Zeiten, da gelingt es einfach nicht, all das auch umzusetzen. Besonders in der Erkältungssaison kann die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels viel von dem ausgleichen, was im stressigen Alltag häufig zu kurz kommt.

Aspecton ® Immun

image description

Aspecton ® Immun

Die einzigartige Kombination aus Vitaminen, Spurenelementen und pflanzlichen Extrakten in Aspecton ® Immun liefert speziell ausgewählte, bedarfsgerechte Nährstoffe zur Unterstützung Ihres Immunsystems. Die trinkfertige Lösung enthält die Vitamine C, D und E, die dazu beitragen, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen, und zusätzlich die normale Funktion des Immunsystem zu unterstützen. Wertvolle Spurenelemente – Zink, Selen und Molybdän – spielen für das Immunsystem und die Funktion der Zellen eine wichtige Rolle, indem sie den Abbau bestimmter Proteinbausteine regulieren und oxidativem Stress entgegenwirken. Oxidativer Stress kann insbesondere bei Dauerstress oder körperlicher Anstrengung sowie in Zusammenhang mit Infekten auftreten.

Die in Aspecton ® Immun enthaltenen hochwertigen Pflanzenextrakte aus Cistus, Traubenschalen und Tomaten arbeiten als Radikalfänger für die Immunabwehr.

Aspecton ® Immun gibt’s als trinkfertige Lösung in Trinkfläschchen à 20 ml. Eine Portion am Tag ist dabei ausreichend mit Vitamin C, D und E einen Beitrag zur Unterstützung des Immunsystems zu leisten.

Antioxidanzien fangen freie Radikale ab

Radikale sind sehr reaktionsfreudige Verbindungen, die Zellen und Gewebe schädigen können, so auch die Abwehrzellen. Hinzu kommt, dass der Organismus vermehrt freie Radikale bildet, wenn er sich mit Krankheitserregern auseinandersetzt.